Miniatur-Mantelthermoelemente Typ K.
Kleine Wunderwerke für große Aufgaben.

In reiner Handarbeit und auf höchstem Niveau fertigen wir Miniatur-Wunderwerke nach DIN EN 60854. Diese bestehen aus einem Thermopaar Typ K und einem Metallmantel, der als Schutz dient. Die Mantelstärke beträgt bei diesen kleinen Durchmessern ca. 12% vom Gesamtdurchmesser. Die beiden Leiter werden untereinander und gegen den Mantel durch hochverdichtetes Magnesiumoxid voneinander isoliert. Das Thermopaar (die beiden Adern) besteht bei Typ K aus Nickel-Chrom und Nickel. Unsere Miniatur-Mantelthermoelemente sind in folgenden Gesamtdurchmessern verfügbar:

Miniatur TE°
Extrem schnelle Ansprechzeiten des Thermoelementes: Bei einem Durchmesser von 0,5 mm beträgt die Ansprechzeit bei Direktwärmeübergang ca. 25ms – bei 0,25mm sind es hingegen nur noch 7ms
  • Schnelle Ansprechzeiten des Thermoelementes: Bei einem Durchmesser von 0,5 mm beträgt die Ansprechzeit
    bei Direktwärmeübergang ca. 25ms – bei 0,25mm sind es hingegen nur noch 7ms
  • Hohe Temperaturbeständigkeit
  • Verbesserte Standzeit gegenüber Widerstandsthermometer bei mechanischer Beanspruchung und Vibration.
  • Einsatz überall dort wo wenig Bauraum/Bauhöhe vorhanden ist, schnelle und exakte Messergebnisse benötigt werden
  • Insbesondere in der Analyse- und Medizintechnik, Nanotechnologie, Versuchs- und Laboraufbauten
  • Auch gut als Temperaturmessung in Dichtungen, Spalten und Bohrungen einzusetzen
 
Typ
Mantelmaterial
Außendurchmesser in mm
0,15
0,25
0,34
0,40
0,50
kk

K

Edelstahl (V)xxxxx
kk

K

Inconel600 (I)xxxxx
kk

K

Nickel-Sonderlegierung (VXS)xx
 

Typ und Farbkennzeichung nach DIN EN 60584

Anwendungstemperaturen nach Mantelmaterialien

Thermoelement Typ
Thermopaar + / –
Kurzform +/-
Edelstahl (V)
Edelstahl (VMO)
Inconel600 (I)
Nickel- (VXS)
1.45411.44042.4816Sonderlegierung
kkKNickel-Chrom /NickelNiCr/Ni-200 bis + 800°C-40 bis + 800°C-200 bis + 1100°C-200 bis + 1200°C