ThermoExpert Deutschland GmbH | Verschraubungen & Steckverbindungen
Verschraubungen & Steckverbindungen für Mantelthermoelemente, Lemo-Stecker, Miniatur-Steckverbindung, Standard-Steckverbindung, ThermoExpert Deutschland GmbH
Verschraubungen & Steckverbindungen für Mantelthermoelemente, Lemo-Stecker, Miniatur-Steckverbindung, Standard-Steckverbindung
15354
page,page-id-15354,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,ajax_fade,page_not_loaded,, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,wpb-js-composer js-comp-ver-4.1.2,vc_responsive
 

Verschraubungen & Steckverbindungen

Eine perfekte Verbindung

Verschraubungen und Steckverbindungen

 

Für die perfekte Verbindung gibt es zahlreiche Anschlussmöglichkeiten: Je nach Bedarf liefern wir Ihr Thermoelement mit einer passenden Verschraubung oder Steckverbindung – für den Einsatz im Temperaturbereich bis 200°C oder auch im Hochtemperaturbereich bis 650°C

Steckverbindungen

 

Die Miniatur-Stecker haben Flachkontakte und verbinden Mantelthermoelemente oder Widerstandsthermometer mit Thermoleitungen oder mineralisolierten Mantelleitungen. Sie sind insbesondere für Thermoelemente mit kleinen Außendurchmessern von 0,2-2,0 mm geeignet.

 

Die Standard-Steckverbinder haben Rundkontakte und sind mit ihren massiven Stiften für eine sichere Verbindung von Thermoelementen mit mittleren bis großen Außendurchmessern von 3,0 -8 mm – auch unter anspruchsvollen Bedingungen – geeignet.

Die Kontakte der Steckverbinder bestehen jeweils aus dem gleichen Werkstoff wie die des Thermopaares (Typ K Stecker = Typ K Thermopaar), haben aber eine unterschiedliche Breite, um eine Verpolung beim Anschluss zu vermeiden. Sie werden gemäß DIN IEC Farbkennzeichnung kodiert. Andere internationale Farbkennzeichnungen z.B. ANSI sind auf Wunsch lieferbar

Miniatur- und Standard Thermoelement-Steckverbinder bis 200°C

 

Für den Temperaturbereich bis 200°C bieten wir wahlweise Kunststoff-Miniatur-Steckverbindungen oder Standard Thermoelement-Steckverbindungen aus Kunststoff mit Zugentlastung an – auch mehrpolige Stecker sowie Einbaubuchsen und Panels sind lieferbar.

 

Sie sind für die Thermoelement Typen K, J, E, T und N, sowie für Hochtemperatur Thermoelemente der Typen S, R, B, C und A verfügbar. Ausführung:  im farbig kodiertem Gehäuse des jeweiligen Typs nach DIN EN 60584.

 

Art der SteckverbindungBezeichnung Stecker (M)Bezeichnung Buchse (F)Beispiel

Miniatur-Steckverbindung (flach)FM.+TypFF.+TypFM.K für Typ K, FF.N für Typ Nsteck2
Standard-Steckverbindung (rund)RM. +TypRF. +TypRM.K für Typ K, RF.N für Typ Nsteck1

Keramische Miniatur- und Standard Thermoelement Steckverbinder bis 650°C

 

Für den Hochtemperaturbereich werden die Miniatur-Steckverbindungen oder Standard Thermoelement-Steckverbindungen aus Keramik gefertigt – auch mehrpolige Stecker sowie Einbaubuchsen und Panels sind lieferbar.

Sie sind für die Thermoelement Typen K, J, E, T und N, sowie für Hochtemperatur Thermoelemente der Typen S, R, B, C und A verfügbar. Ausführung:  im weißen Gehäuse mit Farbpunkt des jeweiligen Typs nach DIN EN 60584.

Auf Wunsch z.B. bei Vakuumanwendungen sind diese auch ohne Farbpunkt lieferbar.

 

Art der SteckverbindungBezeichnung Stecker (M)Bezeichnung Buchse (F)Beispiel
Miniatur-Steckverbindung (flach)FM. +Typ -KERFF. +Typ -KERFM.K-KER für Typ K, FF.N-KER für Typ Nkeramiksteck
Standard-Steckverbindung (rund)RM. +Typ -KERRF. +Typ -KERRM.K-KER für Typ K, RF.N-KER für Typ Nkeramiksteck

Metallische Steckverbindungen bis 200°C

 

LEMO® Präzisionssteckverbindungen für Mantelthermoelemente
Hochwertige Push&Pull-Steckverbindung für alle Typen an Mantelthermoelementen. Einsetzbar in einer Vielzahl von unterschiedlichen Anforderungen und Anwendungsgebieten.

 

Art der SteckverbindungBezeichnung Stecker (M)Bezeichnung Buchse (F)Ausführung

Metallische SteckverbindungLM.0LF.0LEMO-Größe 0lemo1
Metallische SteckverbindungLM.1LF.1LEMO-Größe 1lemo2
Metallische SteckverbindungLM.0-IP68LF.0-IP68LEMO-Größe 0 Schutzart IP68lemo3
Metallische SteckverbindungLM.1-IP68LF.1-IP68LEMO-Größe 1 Schutzart IP68lemo4

Druckverschraubung / Klemmverschraubung für Mantelthermoelemente

 

Eine Druckverschraubung dient der sicheren und dichten Verbindung von mineralisoliertem Thermoelement oder Widerstandsthermometer mit dem Temperaturfühler. Sie ermöglicht eine variable Einbautiefe, so dass das Thermoelement oder das Widerstandsthermometer individuell positioniert werden kann, und ist ideal geeignet für Übergänge in besonderen und geschlossenen Messumgebungen wie z.B. Vakuum, Dampf, Temperatur sowie für einen Produktionsprozess mit spezifischen Wirkstoffen.


Druckverschraubungen werden aus Edelstahl gefertigt und in die passenden Gewindebohrungen eingeschraubt oder verschweißt.

 

Ausführung mit Edelstahl-Schneidring: 
Durch das Anziehen der Überwurfmutter wird der Schneidring in den Mantel des Thermoelementes gepresst und stellt mit dem Einschraubkörper und der Überwurfmutter eine dichte und nahezu nicht lösbare Verbindung her.

 

Ausführung mit PTFE-Klemmring: 
Durch das Anziehen der Überwurfmutter wird der Klemmring an den Mantel des Thermoelementes gedrückt und stellt mit dem Einschraubkörper und der Überwurfmutter eine dichte Verbindung her. Die Verbindung ist lösbar und ermöglicht sowohl die Wiederverwendung des Thermoelementes als auch der Klemmverschraubung. Hierzu sollte jedoch der PTFE-Klemmring erneuert werden.

 

Verschraubungfür D in mmNPTF-GewindeNPTF-Schneidring (NPTF) Kernloch mmmetr.-GewindeMetr.-Schneidring (M) Kernloch mmWerkstoff
TE-V10- …1,01/166,20M8x17,001.4571druckverschraubung
TE-V15- …1,51/166,20M8x17,001.4571
TE-V20- …2,01/166,20M8x17,001.4571
TE-V30- …3,01/1611,10M12x110,801.4571

 

Auf Wunsch auch mit PTFE-Klemmring lieferbar.

Hinweis: Der zulässige Betriebsdruck ändert sich mit zunehmender Temperatur. Abhängig von dem Material und der Auslegung des kundenseitigen Baukörpers kann der zulässige Betriebsdruck bei 200°C anliegen.   

 

Bei Metall-Schneidringen:
Maximal zulässige Betriebstemperatur = 650°C    
Maximal zulässige Betriebsdruck bei 20°C = 500 bar

Bei PTFE-Klemmringen:    
Maximal zulässige Betriebstemperatur = 200°C    
Maximal zulässige Betriebsdruck bei 20°C = 200 bar