ThermoExpert Deutschland GmbH | Mantelheizleiter, übergangslose Kaltenden, Mantelheizleiter mit übergangslosen Kaltenden
ThermoExpert fertigt individuelle Mantelheizleiter mit angesetzten und übergangslosen Kaltenden - nach Maß - nach Wunsch. Mantelheizleiter mit übergangslosen Kaltenden
Mantelheizleiter mit übergangslosen Kaltenden, mhl, MHV/MHI, Widerstandsverhältnis heiß/kalt
15210
page,page-id-15210,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,wpb-js-composer js-comp-ver-4.1.2,vc_responsive
 

Mantelheizleiter mit übergangslosen Kaltenden

Wir liefern echte Higlights.

 

Mineralisolierte Mantelheizleiter mit übergangslosen Kaltenden zählen zu den bedeutendsten Weiterentwicklungen im Heizleitersegment.  Sie bestehen aus zwei Kaltenden die übergangslos in ein Heizteil übergehen. Der Heiß-/Kaltübergang ist dem Heizleiter und dem Mantel von außen nicht anzusehen, denn der Außendurchmesser ist durchgehend gleichbleibend.

Abhängig von der kundenspezifischen Beheizungslösung ist die Temperaturentwicklung in den Kaltenden deutlich geringer als im Heizteil. Mantelheizleiter mit übergangslosen Kaltenden können genauso wie Mineralisoliertes Heizleitermaterial z.B. spiralisiert und montiert werden. Aufgrund ihres gleichbleibenden Außendurchmessers sind sie besonders geeignet bei Beheizungslösungen mit geringen Aufbauhöhen, wie auch engen Radien (2-3x Außendurchmesser).

Die hohe Temperaturbeständigkeit von bis zu 1000°C und ihre physischen und chemischen Eigenschaften ermöglichen einen Einsatz in einer Vielzahl von industriellen Heizapplikationen. Die übergangslosen Kaltenden ermöglichen dabei je nach Anwendung einen direkten Anschluss mittels Litzenleitung oder keramischen Stromanschluss.

mantelheizleiter_uebergangslos

Mineralisolierte Mantelheizleiter mit übergangslosen Kaltenden – Standard

Beliebte Standardlängen und Durchmesser sind bei uns wie folgt erhältlich:

 

Ader: NiCr80/20 oder gleichwertig
Isolationsmaterial: Hochverdichtetes Magnesiumoxid
Mantelmaterial: V = 1.4541 V2A Edelstahl max. 600°C oder I = 2.4816 Inconel 600, max. 1.000°C

 

ProduktbezeichnungProduktbezeichnungAußendurchmesserHeizteillängeKaltteillängeAderwiderstand in
Mantelmaterial = VMantelmaterial = Iin mmin mmin mmOhm bei 20°C
SMH-V10/250SMH-I10/2501,0250>5003,1
SMH-V10/500SMH-I10/500500>5006,2
SMH-V10/750SMH-I10/750750>5009,4
SMH-V10/1000SMH-I10/10001000>50012,5
SMH-V10/2000SMH-I10/20002000>50025,0
SMH-V15/1000SMH-I15/10001,51000>10005,5
SMH-V15/1500SMH-I15/15001500>10008,3
SMH-V15/2000SMH-I15/20002000>100011,0
SMH-V15/3000SMH-I15/30003000>100016,5
SMH-V20/1000SMH-I20/10002,01000>10003,1
SMH-V20/2000SMH-I20/20002000>10006,2
SMH-V20/4000SMH-I20/40004000>100012,5
SMH-V20/5000SMH-I20/50005000>100015,6
SMH-V20/6000SMH-I20/60006000>100018,6
SMH-V20/8000SMH-I20/80008000>100025,0
SMH-V30/5000SMH-I30/50003,05000>10007,0
SMH-V30/8000SMH-I30/80008000>100011,2
SMH-V30/10000SMH-I30/1000010000>100014,0

 

Toleranzen:

Außendurchmesser +/- 0,05mm
Biegeradius: 2-3x Außendurchmesser des Heizleiters
Längentoleranz Heizteil: +/- 10%
Widerstand: +/- 10%